Ausschreibung Ehrenamt in Zeiten von Corona

Das Jahr 2020 wird, ist und war anders als die Jahre davor. Das merken auch die Vereine im FLVW.

Da die DFB-Aktionen zum Ehrenamt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen mussten, hat der FLVW einen Sonderpreis „Ehrenamt in der Corona-Pandemie“ ausgeschrieben,

In diesen schwierigen Zeiten zeigen sich auch immer wieder versteckte Talente, engagierte Menschen und großartige Ideen, die Hoffnung geben. Genau für diese Menschen, Ideen und Corona-Hoffnungsträger hat der FLVW diese Ehrung auf den Weg gebracht.

Der FLVW will 29 engagierte Ehrenamtliche aus den FLVW-Vereinen im Jahr 2020 mit einem Sonderpreis auszeichnen.

Jetzt sind die Vereine gefragt!

  • Wer hat sich in Eurem Verein in den letzten Monaten besonders hervorgetan?
  • Wer hat den Verein mit innovativen Ideen durch die schwierige Krise geführt?
  • Wer hat mit viel Engagement die Mitglieder motiviert?
  • Wer hat die scheinbar stillstehende Zeit im Verein genutzt, um zukunftsfähig zu bleiben?

Viele Fragen – und Ihr kennt die Antworten. Meldet uns Eure „Corona-Helden im Verein“

Wer kann gemeldet werden?

Ehrenamtliche, die sich in Eurem Verein durch ein herausragendes Engagement in der Zeit der Corona-Pandemie ausgezeichnet haben.

In einem aussagefähigen Begründungsschreiben über das Engagement und mit Angaben zur Person (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Funktion im Verein) schlagt Ihr Euren Ehrenamtlichen für die Auszeichnung vor. Gerne könnenauch Dokumente wie Zeitungsartikel, Berichte im Vereinsheft, etc. gescannt und eingereicht werden.

Wo kann ich melden?

Ansprechpartner für die Bewerbung ist der Kreisehrenamtsbeauftragt Bernd Götte.

In welcher Form und bis wann muss die Bewerbung erfolgen?

Die Einreichung der Bewerbung erfolgt ausschließlich digital über das E-Postfach des Ehrenamtsbeauftragten „Bernd.Götte@flvw.evpost.de“

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021.

Das Bewerbungsformular und Informationen zur Bewerbung finden Sie zum Download auf der Kreis-Homepage „www.FLVW-Herne.de“

Aus den eigegangenen Bewerbungen ermittelt der Kreisvorstand den Sieger/die Siegerin in unserem Kreis und übermittelt die Daten an die FLVW-Kommission Ehrenamt.

Der FLVW wird alle Kreissiegerinnen/Kreissieger im Jahr 2021 zu einer Ehrungsveranstaltung nach Kaiserau einladen. Der Termin und das Veranstaltungsformat sind abhängig von der aktuellen Entwicklung der Corona-Verordnungen und können erst zu einem späteren Zeitpunkt final geplant werden.

Wir freuen uns über Eure Bewerbungen – und das Wichtigste zum Schluss; Bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Marianne Finke-Holtz – FLVW-Vizepräsidentin für Vereins- und Verbandsentwicklung

Gottfried Dennebier – FLVW-Ehrenamtsbeauftragter, Vorsitzender Kommission Ehrenamt

Bernd Götte – FLVW-Kreis Herne – Kreisehrenamtsbeauftragter