E-Junioren-Hallenkreismeisterschaft

Am Samstag, 25. Januar 2020 fanden in der Sporthalle Im Sportpark die Spiele um die E-Junioren Hallenkreismeisterschaft statt. Hierbei konnte der SC Westfalia Herne seinen Titel verteidigen.

In der Gruppe A setzte sich die Mannschaft des DSC Wanne 2 mit zwei Siegen gegen Wacker Obercastrop und Firtinaspor und einem 1:1 Unentschieden gegen den BV Herne-Süd durch. Den 2. Platz belegte Firtinaspor Herne mit einem Sieg gegen Herne-Süd und einem 0:0 Unentschieden gegen Wacker Obercastrop nur aufgrund des besseren Torverhältnisses. Den 3. Platz belegte die Mannschaft des BV Herne-Süd mit ebenfalls einem Sieg gegen Wacker Obercastrop und dem Unentschieden gegen Firtinaspor.

In der Gruppe B setzte sich das Team des SV Wanne 1911 souverän mit drei Siegen durch. Mit in die Zwischenrunde zog der VfB Börnig ein, der es auf zwei Siege brachte.

Die Mannschaft von DSC Wanne 1 startete mit einem 2:2 gegen SG Castrop ins Turnier. Anschließend folgte ein Sieg gegen VfB Habinghorst. Im direkten Vergleich mit dem Gruppensieger SC Westfalia Herne U 11 blieb es torlos. Westfalia Herne besiegte Habinghorst mit 4:0 und SG Castrop mit 1:0. Beide Mannschaften zogen in die Zwischenrunde ein.

In der Zwischenrunde D trafen DSC Wanne-Eickel 2, VfB Börnig und Westfalia Herne U 11 aufeinander. Hierbei besiegte der DSC Wanne den VfB Börnig mit 2:0. Im zweiten Gruppenspiel gewann auch der SC Westfalia Herne mit 2:0 gegen den VfB Börnig. Im direkten Vergleich hatte Westfalia Herne mit 2:0 das bessere Ende für sich und zog ins Endspiel ein.

In der zwischenrunde E trafen Firtinaspor Herne, SV Wanne 1911 und DSC Wanne-Eickel 1 aufeinander. Firtinaspor unterlag im ersten Spiel dem SV Wanne 11 mit 0:3. Im zweiten Spiel Unterlagen die Elfer dem DSC Wanne-Eickel 1 knapp mit 0:1. Im letzten Gruppenspiel reichte dem DSC Wanne-Eickel ein 1:1 gegen Firtinaspor Herne für den Einzug ins Finale.

Das Spiel um Platz 5 gewann Firtinaspor gegen den VfB Börnig mit 4:0. Den 3. Platz sicherte sich das Team vom SV Wanne 11 mit einem 2:0 über DSC Wanne-Eickel 2. Im Endspiel ging es dann ebenfalls eng zu. Am Ende hatte die U 11 des SC Westfalia Herne mit dem 1:0 das bessere Ende für sich. Damit konnte man den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.