E-Junioren-Hallenkreismeisterschaft 2019

Für die Teilnahme an der Endrunde haben sich die jeweils ersten fünf Mannschaften der Qualifikationsrunden qualifiziert. Hinzu kam dann noch die U 11 des SC Westfalia Herne, die bei den D-Junioren spielt. Als zwölfte Mannschaft hat der Kreisjugendausschuss eine „Wildcard“ an die Mannschaft der Spvg. BG Schwerin vergeben.

In der Vorrunde ermitteln die 12 Teams in drei Gruppen die Teilnehmer an der Endrunde. In der Gruppe 1 treffen der SC Westfalia Herne III, der SV Wanne 1911 II, der FC Frohlinde und der Titelverteidiger VfB Habinghorst aufeinander. Die SpVgg. Horsthausen, der SV Wanne 1911, die SG Castrop und die U 11 des SC Westfalia Herne treffen in der Gruppe 2 aufeinander. Die Gruppe 3 bilden die Vereine Spvg. BG Schwerin, Firtinaspor Herne, SuS Merklinde und die U 10 des SC Westfalia Herne.

Aus diesen drei Gruppen qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten für die Zwischenrunde. In zwei Gruppen werden dann die Teilnehmer an den Platzierungsspielen ermittelt. Die Gruppensieger bestreiten dann das Endspiel um den Hallen-Kreispokal.

Die Spiele finden am Samstag, 19. Januar 2019 in der Sporthalle Eickel, Im Sportpark, 44652 Herne statt. Beginn ist um 10:00 Uhr. Gegen 16:00 Uhr steht dann der neue Hallenkreismeister der E-Junioren fest.

Unser Koordinator Talentförderung/Talentsichtung Rüdiger Döring wird mit seinem Team wieder nach Talenten für die neue E-Junioren-Kreisauswahl suchen. Zudem wird der Kreisjugendausschuss durch den Koordinator Spielbetrieb Denis Wessel vertreten sein.

Der Spielplan ist im Downloadbereich eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.