Ehrung langjähriger Schiedsrichter

Es hat längst schon Tradition und ruft jährlich strahlende Gesichter bei allen Anwesenden hervor: Bei der letzten Schulung des Kalenderjahres 2022 wurden zahlreiche Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des Fußballkreises für ihre langjährigen Verdienste rund um das Schiedsrichterwesen in Herne, Wanne-Eickel und Castrop-Rauxel geehrt. Da die Ehrungen pandemiebedingt zwei Jahre in Folge nicht stattfinden konnten, war der Stapel an Urkunden und Danksagungen in diesem Jahr etwas größer als üblich. Gregor Werkle, der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses, ergänzte die Übergabe um viele nette Worte und höchst unterhaltsame Anekdoten.

So überreichte Werkle seinen Dank an Ulrich Heinzel, der mittlerweile 60 Jahre lang (!) der Schiedsrichtervereinigung Herne aktiv die Treue hält. Hans John, Josef Deinhofer sowie Willi Lucht wurden ebenso für ihr 50-jähriges Engagement geehrt. David Hennig, selbst geehrt für 20 Jahre aktive Schiedsrichtertätigkeit, hat viele Impressionen des Abends mit der Kamera festgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.