Fußballkreis trauert um Jürgen von der Gathen

Heute verstarb unser Juniorinnen-Staffelleiter Jürgen von der Gathen nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 73 Jahren.

Jürgen von der Gathen begann seine Funktionärskariere im Kreis Gelsenkirchen. Hier war er zunächst Staffelleiter. Später wurde er dann zum stellvertretenden Kreisjugendobmann gewählt. Nach dem Ausscheiden von seinem Vorgänger Peter Gröbner übernahm er das Amt des Kreisjugendvorsitzenden. Auf dem Kreisjugendtag 2013 gab er das Amt in jüngere Hände, stand aber noch einige Zeit als Stellvertreter zur Verfügung.  Im Jahr 2015 übernahm er dann das Amt des Staffelleiters für die gemeinsamen Staffeln der B-Juniorinnen der Kreise Gelsenkirchen und Herne. Ende des Jahres 2016 schied Jürgen von der Gathen aus dem Kreisjugendausschuss Gelsenkirchen aus und wechselte in den Jugendausschuss des Fußballkreises Herne. Mit seinem großen Fachwissen stand Jürgen von der Gathen den Vereinen und auch den Mitarbeitern im Kreisjugendausschuss gerne beratend zur Seite. Seine sportliche Heimat war bis zu seinem Tod der VfB Gelsenkirchen.

Mit dem Tod von Jürgen von der Gathen verliert der Fußballkreis Herne einen guten Freund und Mitarbeiter. Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern.

Wir werden Jürgen von der Gathen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beisetzung findet am Freitag, 27. Juli 2018, 10:00 Uhr auf dem Naturfriedhof in Westerhold statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.