Herner in Luxemburg im Einsatz

Der Herner Regionalliga-Referee Selim Erk (SV Arminia Holsterhausen) wird gemeinsam mit seinem Kollegen David Hennig (Arminia Sodingen) und dem Bochumer Jens Jeromin am 8. April im Jos Nosbaum-Stadion das Spiel zwischen F91 Dudelange und Racing FC Union Luxembourg leiten. Das heimische Team von Trainer Dino Toppmöller führt die Tabelle der BGL Ligue an, RFC steht auf Platz 10.

David Hennig

Wertschätzung der Leistungen

„Die Nominierung ist eine tolle Wertschätzung unserer Leistungen in der Regionalliga. Wir freuen uns sehr auf die Aufgabe in Luxemburg“, ließ das Team verlauten.

Der 27-jährige Erk ist seit 2016 als Schiedsrichter in der Regionalliga im Einsatz, leitete hier 25 Spiele. David Hennig (34) wird seit 2011 als Schiedsrichter-Assistent in der 4. Liga eingesetzt, ist zudem in der Oberliga aktiv. Für beide ist es das erste Spiel dieser Art.

Ein Gedanke zu „Herner in Luxemburg im Einsatz

Schreibe einen Kommentar zu Nils Roepke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.