Spielbetrieb der Junioren zunächst bis 31.12.2020 eingestellt!

leider blieben die Gespräche zwischen der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten in einer gestrigen Telefonkonferenz ohne Ergebnisse. Da wir nicht sagen können, was die Entwicklung für die Zeit nach dem 30. November mit sich bringt, wir aber den Vereinen und uns Planungssicherheit bzgl. des Spiel- und Trainingsbetrieb geben wollen, hat der KJA entschieden, dass ein Spielbetrieb in dem Jahr 2020 nicht mehr durchgeführt wird.

Wann es für den Sport in Herne / Castrop-Rauxel weitergeht, bleibt noch offen. Selbst wenn die aktuelle Coronaschutzverordnung Ende des Monats ausläuft – der Spieltag am 5. Dezember würde wohl trotzdem abgesetzt, um den Mannschaften eine angemessene Vorbereitungszeit zu ermöglichen.

Alle Jugendspiele werden vom KJA bis Ende Dezember abgesetzt. Es werden in diesem Zeitraum auch keine Freundschaftsspiele stattfinden und genehmigt.

Wir hoffen, dass wenn es die Lage, sowie die Witterung und die Coronaschutzverordnung es zulässt, alle Spiele im Januar und Februar, da wo es geht, nachzuholen. Zunächst haben die Spiele der A- bis D-Junioren (Kreisliga A) Vorrang. Heißt, dass es für die eine oder andere Gruppe bereits ab dem 10.01.2021 wieder losgehen würde. Hier wird es wahrscheinlich eine kurzfristige Entscheidung geben.