Was nun, Schiris? Diskussion im Deutschen Fußballmuseum

Hochranginge Referees aus dem westfälischen Verband diskutieren in der nächsten Woche über die aktuelle Situation im deutschen Schiedsrichterwesen. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund lädt am Donnerstag, 13. Februar, ab 19 Uhr zu einer Diskussionsrunde. Dabei soll es in erster Linie darum gehen, was der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Fußball insgesamt tun müssen, um die Rolle der Schiedsrichter zu stärken und ihr Image zu verbessern. Auch Themen wie Gewalt gegen Schiedsrichter und potenzielle Nachwuchsprobleme stehen auf der Agenda.

Über diese Themen sprechen:

  • Sören Storks (Schiedsrichter der Bundesliga)
  • Sina Diekmann (Schiedsrichterin der Frauen-Bundesliga)
  • Marcel Neuer (stellvertretender Vorsitzender des Verbandsschiedsrichter-Ausschusses und Schiri-Obmann des FC Schalke 04)
  • Alex Feuerherdt (Publizist und Mitarbeiter des Podcasts Collinas Erben)

Der Eintritt kostet fünf Euro. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.