Webinar: FLVW-Liveschalte zum Thema „Social Media im Verein“

Immer mehr Vereine haben den Nutzen vereinseigener Kommunikationskanäle erkannt und setzen neben einer eigenen Homepage auf Präsenzen in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Co. Welche Chancen Social Media für Vereine bereithält – aber auch, welche rechtlichen Rahmenbedingungen beachtet werden müssen – werden in der nächsten „FLVW-Liveschalte“ multimedial in einem Online-Seminar vermittelt.

Der hauptamtlich beim FLVW angestellte Social-Media-Manager Markus Trümper liefert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem Impulsvortrag zunächst einen Überblick über die verschiedenen Kanäle und gibt Tipps, für welche Zwecke die einzelnen Plattformen in der Vereinskommunikation eingesetzt werden können. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet dabei Instagram als visuell starker Social-Media-Kanal.

Die Themen im Einzelnen:

  • Social Media – Was bedeutet das?
  • Instagram und seine Nutzungsstrategien
  • Praxisbeispiele
  • Chancen für Vereine – Worauf man achten sollte!
  • Empfehlenswerte Bildoptimierungs-Apps für Instagram

Nach dem Impuls-Vortrag bietet die „Wohnzimmerkonferenz“ die interaktive Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.

Anmeldung und technische Voraussetzungen:

Interessierte Vereinsvertreterinnen und -vertreter können sich ab sofort kostenlos im DFBnet-Veranstaltungskalender für die „FLVW-Liveschalte“ am Montag, 24. Juni 2019 (ab 18:30 Uhr) anmelden. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Die Teilnahme an dem Online-Seminar setzt einen PC oder Laptop (alternativ Tablet oder Smartphone inkl. passender App – der Link wird vorab zur Verfügung gestellt) mit stabiler Internetverbindung und Web-Cam, Mikrofon und Lautsprechern (entweder intern oder extern) voraus.